Vorsorge | Private Vorsorge

Zurück

Private Vorsorge

Die persönliche Auseinandersetzung mit dem Lebensende wird oft verdrängt, ebenso werden vorsichtige Anfragen bei Familienmitgliedern vielfach zurück gewiesen. Viele Menschen fühlen sich allein gelassen bei der Suche nach Informationen, die ihnen weiterhelfen könnten und stoßen bei entsprechenden Nachfragen in weiten Teilen ihres sozialen Umfeldes auf Argwohn und Ablehnung. Das Team der Trauerwald Oase Münsterland sowie die assoziierten Bestattungsunternehmen verfügen über geschulte Ansprechpartner, die Sie diskret und kompetent und selbstverständlich kostenlos in allen Fragen rund um die Vorsorge beraten.


Die Erfahrung zeigt, dass es vielen Menschen ein Bedürfnis ist, zu einem bestimmten Zeitpunkt ihres Lebens „alles zu regeln“. Wenn die Vorsorge für das Lebensende getroffen und dieses unabwendbare und immer wieder aufgeschobene Thema endlich „vom Tisch“ ist, wird vielen ganz leicht ums Herz. Eine große Hürde ist genommen. Erleichtert informieren sie ihre Angehörigen oder legen die Dokumente stillschweigend zu den Akten.

Die folgenden Fragen können Ihnen als Leitfaden für eine persönliche Vorsorge-Beratung dienen:

  • Welche Form der Bestattung kommt für mich überhaupt in Frage?
  • Existiert eine Familiengruft?
  • Welche Kosten entstehen bei einer Verlängerung der Grabstelle um die vorgeschriebene Ruhefrist?
  • Wer übernimmt später die Grabpflege?
  • Wie soll mein Sarg beschaffen sein?
  • Wie stehe ich persönlich zur Einäscherung?
  • Wie viele Tage nach Eintritt des Todes erfolgt die Einäscherung?
  • Wo können meine Angehörigen zuvor von mir Abschied nehmen?
  • Wer soll die Trauerfeierlichkeit leiten (Pfarrer/Trauerredner)?
  • Kann meine Lieblingsmusik gespielt werden?
  • Im Fall der Einäscherung – welche Urne könnte mir gefallen?
  • Welchen Blumenschmuck wünsche ich mir?
  • Sollen Trauerbriefe verschickt/eine Zeitungsanzeige geschaltet werden?
  • Wer soll benachrichtigt werden?
  • Welche Trauergäste sollen nach der Beisetzung zum Kaffee eingeladen werden?

Sie haben die Möglichkeit, bereits heute alle maßgeblichen Angelegenheiten in einem Vorsorgevertrag im Voraus festzulegen. Um die Angehörigen finanziell nicht zu stark zu belasten, entscheiden sich zunehmend mehr Menschen, hierfür eine angemessene Geldsumme fest anzulegen, sei es in Form eines Treuhandkontos oder einer Sterbegeldversicherung.

Die Entscheidung für eine Beisetzung am Baum in der Trauerwald Oase Münsterland, d.h. der Erwerb der Rechte an einem Familien- oder Freundschaftsbaum, sichert dabei bis zu zehn Personen eine Urnengrabstelle bis zum Jahr 2106, ohne dass zu einem späteren Zeitpunkt Verlängerungsgebühren oder Grabpflegekosten anfallen.

Bitte kontaktieren Sie uns in allen Fragen der Vorsorge über die Telefonnummer 02585. 94 08 00 oder unser Kontaktformular.